Die Arboner Korbballerinnen erreichen in der kürzlich zu Ende gegangenen 1. Liga Saison den hervorragenden 2. Rang und qualifizieren sich damit für die NLB-Aufstiegsspiele! Herzliche Gratulation! 


Sommercup 2017 in Steckborn 11.06.2017

Dieser Wettkampf in Steckborn verlief gut und unfallfrei. Wir genossen den Tag am schönen See, mit turnen, baden, herumtoben und dem schönen Wetter geniessen. Alle Turnerinnen gaben ihr Bestes und bei den einten Mädchen reichte es sogar für eine Auszeichnung, worüber wir uns sehr freuten. 

Download
Rangliste
Sommercup 2017 in Steckborn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 341.7 KB

Der STV Steinach und STV Arbon am Toggenburger Turnfest 2017

Das diesjährige Turnfest begann für die rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des STV Steinach und STV Arbon am Samstagmorgen um halb 9 am Bahnhof, wo der Zug nach Wattwil nicht lange auf sich warten liess. Es ist zu erwähnen, dass sich zwei Vorstandsmitglieder das Feiern am Turnfest am Freitagabend nicht entgehen lassen wollten und so erst am Bahnhof Wattwil zu den anderen Turnerinnen und Turnern stiessen. Nach einem kurzen Fussmarsch, angeführt von Organisator Marcel, musste sich die Schulstufenbarrensektion schon für ihren Auftritt im ersten Wettkampfteil bereitmachen, ebenso die Fachtest- und die Weitsprunggruppe.

 

Die Damen der Sektion überzeugten mit der Note 8.78, während die Fachtestgruppe eine 8.53 erzielte, was leider unter den Erwartungen liegt. Die vier Herren, welche den Weitsprung absolvierten, wurden mit der Note 7.57 bewertet.

 

Im zweiten Wettkampfteil zeigte die Bodensektion ihr diesjähriges Programm, welches mit der Note 8.83 gewertet wurde. Gleichzeitig riefen unsere vier besten 800-Meter-Läufer ihre Leistungen ab und konnten mit der Note 9.23 die Erwartungen bei weitem übertreffen.

Zu guter Letzt machten sich rund 15 Turnerinnen und Turner für die Pendelstaffette bereit, welche den dritten Wettkampfteil ausmachte. Belohnt für ihren Einsatz wurden die Teilnehmenden mit der Note 8.21.

So konnte der STV Steinach zusammen mit dem STV Arbon im Vereinswettkampf Aktive 3-teilig in der zweiten Stärkeklasse insgesamt 25.66 Punkte erreichen und damit den 12. von 23 Rängen belegen.

 

Natürlich durfte nach den sportlichen Leistungen bei heissem Wetter eine Abkühlung in der Thur nicht fehlen, bevor es dann zum Abendessen und schliesslich zum lange ersehnten Feiern ging.

 

Am Sonntagmorgen besammelten sich die Turnerinnen und Turner im Essenszelt, wo sich einzelne Mitglieder lieber mit Bier, als mit den aufgetischten Esswaren verköstigten, was zu interessanten Gesprächen und hochstehenden Diskussionen führte.

 

Wieder in Steinach angekommen, traf man sich auf ein Mahl im Füger und danach zur Abkühlung in der Badi, wo die anderen Badegäste mit turnerischen Darbietungen unterhalten wurden. Ein gelungener Abschluss für so ein Wochenende!

 

Stefan Enz, STV Steinach


Weltklasse am See in Arbon: 20 Welt- und 21 Europarekorde

 

 

Beim Rollstuhl-Meeting "Weltklasse am See" in Arbon wurden an den drei Tagen 20 Welt- und 21 Europarekorde verbessert. Aus Schweizer Sicht waren Marcel Hug (Nottwil) mit einer Welt- und zwei europäischen Bestmarken sowie Manuela Schär (Kriens) mit zwei Europarekorden die herausragenden Teilnehmer. 

 


UBS Kids Cup begeisterte den Nachwuchs

 

Am vergangenen Freitag haben sich über 100 Kinder und Jugendliche im Leichtathletik-Dreikampf

mit den Disziplinen 60-m-Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf gemessen.


Frühjahresmeisterschaft 2017 in Aadorf (29. – 30.04.2017)

Der Wettkampf in Aadorf verlief gut. Er wurde von dem STV Affeltrangen organisiert. Das Wetter war an beiden Tagen schön, sodass man auch draussen sein und das Schnitzelbrot in vollen Zügen geniessen konnte. Am Samstag turnten die Turner und die Turnerinnen der Kategorie 1 und 2. An diesem Tag holten wir ein Podestplatz sowie Auszeichnungen. Am Sonntag turnten die Turnerinnen der Kategorie 3 – 7 und D. Auch an diesem Tag konnten wir uns über Auszeichnungen erfreuen.

Download
Rangliste
Frühjahresmeisterschaft 2017 in Aadorf.p
Adobe Acrobat Dokument 630.4 KB

Testwettkampf Geräteturnen 2017

Der Saisonauftakt fand mit dem Testwettkampf in Erlen statt. Die Organisation verlief durch die Geräteriege Bischofszell. Am Samstag, dem 15.3.2017, zeigten die Turner und Turnerinnen der Kategorien 1 bis 4 ihr Können. Was die älteren TurnerInnen im Training gelernt hatten, konnten diese am Sonntag beweisen. Unsere Talente haben ihr Bestes gegeben und gute Leistungen gezeigt. Die mit ** Markierten wurden mit einer Auszeichnung oder einer Medaille belohnt.

 

Download
Rangliste & Fotos
Bericht Testwettkampf 17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 344.7 KB

Ausbau von Weltklasse am See

Am Para-Leichtathletik-Meeting in Arbon werden Ende Mai neben der Rollstuhl-Elite um den Thurgauer Marcel Hug auch stehende Sportler mit einem Handicap starten.

 

Artikel von Urs Huwyler in der Thurgauer Zeitung vom 2. März 2017 downloaden: 

Download
Tagblatt 2. März 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.4 KB

Frauenpower am 23. Jassplausch

 

Traditionsgemäss zu Jahresbeginn laden die Organisatorinnen Rita Leibacher und Anni Sigg zum STV Arbon-Jassplausch – heuer bereits zum 23. mal. 40 Jasserinnen und Jasser aller Altersstufen fanden trotz der arktischen Kälte den Weg nach Roggwil. Damit waren erneut alle 10 Tische besetzt und der Jassplausch "ausgebucht".

 

Nach einem gemütlichen Apéro wurden die ersten Spielerpaare gezogen und pünktlich um 19.00 Uhr mit Jassen gestartet. Können, geschickte Spielzüge aber natürlich auch das nötige Kartenglück werden benötigt, um sich Chancen auf den Pokal auszurechnen. Konzentriert wurde geschoben, geschmiert, ausgetrumpft und abgestochen – immer mit dem Ziel, dem Match vor Augen. 

 

Zur Halbzeit lag Daniel Frei mit 2131 Punkten in Führung, knapp vor Roland Hammerer und René Lenggenhager. Zeit für ein feines Nachtessen, das in diesem Jahr vom Pflegeheim Sonnhalden zubereitet wurde. Fleischkäse mit Kartoffelsalat sollten zur Stärkung dienen, so dass die Aufholjagd in der Rangliste oder das Verteidigen der Rangierung gelingen sollte. 

 

Nach dem Imbiss wurde konzentriert weiter gejasst,  zwischenzeitlich war es gar verdächtig ruhig. Dafür wurde zwischen den Partien umso mehr gefachsimpelt und gelacht. Konzentration lohnte sich aber, angesichts der tollen Preise die Anni Sigg und Rita Leibacher und ihre Helfer einmal mehr zusammenstellen konnten. 

 

Nach vier gespielten Runden stand die Siegerin fest: Kathy Meister gewinnt den Pokal mit 4193 Punkten. Bei Halbzeit noch im Mittelfeld, schafft sie dank einer hervorragenden dritten und vierten Runde den Sprung zuoberst aufs Podest. Herzliche Gratulation! 

 

Das gesamte diesjährige Siegerpodest war fest in Frauenhand. Auf den weiteren Rängen folgen Angela Wenk mit 4126 Punkten, Verni Haltinner mit 4120 Punkten und Vreni Oberholzer (4086). Insgesamt durften sich die 10 Bestplatzierten einen verdienten Preis vom Gabentisch aussuchen.

 

Im Anschluss gab es Kaffee und selbstgemachte Charlotte Russe - ideal um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen und nochmals einen Jass zu klopfen.

 

Herzlichen Dank den beiden Organisatorinnen, den Helferinnen und Helfern für die tolle Arbeit und bis ins nächste Jahr.

 

Zur Rangliste


Leiter/-Innen und Vorstandsmitglieder gesucht

In unseren TK's oder im Vorstand sind diverse Chargen offen: 

 

So suchen wir wegen Rücktritten und Ausbildung dringend und möglichst bald motivierte Leiterinnen oder Leiter für unsere Jugi, Märi und das Kinderturnen. Wer sich also vorstellen kann, unserem Nachwuchs im Kindergarten- und Schulalter Freude am Turnen und Bewegung spielerisch näher zu bringen, darf sich ungeniert bei uns melden. 

 

Trainer- oder pädagogische Erfahrung wird keine vorausgesetzt - Motivation reicht aus. Wir ermöglichen und übernehmen bei Interesse auch diverse Kursbesuche. Daneben gibt es eine angemessene Leiterentschädigung und eine Einladung an unseren jährlichen Leiterhöck. 

 

Im Weitern suchen wir im Vorstand einen Präsidenten/Präsidentin sowie Vize-Präsident. Wir freuen uns über jede neue motivierte Unterstützung und geben gerne Auskunft über Aufgaben und Aufwand.