Anmeldung Arboner Klaus-Korbballturnier 2018


STV Arbon sucht dringend Leiterinnen oder Leiter

 

In den Kinder- und Jugendriegen des STV Arbon sind Bewegung, Spiel und Spass im Vordergrund, aber auch erste Versuche in der Leichtathletik oder im Geräteturnen stehen auf dem Programm.

 

Im Geräteturnen liegt der Fokus auf den klassischen Disziplinen des Turnsports: Boden, Reck, Sprung und den Schaukelringen.

 

Damit wir diese Angebote weiterhin regelmässig anbieten können, suchen wir per sofort Leiterinnen oder Leiter:

 

  • Muki (Mutter-Kind-Turnen ab 3 Jahren, Mittwoch 10.00-11.00)
  • Kitu (Kindergartenalter, Freitag 17.15-18.15)
  • Jugi (Knaben 1.-3. Klasse, Dienstag 17.30-18.45)
  • Jugi (Knaben 4.-6. Klasse, Dienstag 18.45-20.00)
  • Märi (Mädchen 1.-3. Klasse, Donnerstag 17.30-18.45)
  • Märi (Mädchen 4.-6. Klasse, Donnerstag 18.45-20.00)
  • Getu (Geräteriege K1 bis K6, mit Erfahrung, versch. Tage)

 

Motivierte Personen (idealerweise ab 18 Jahren), die Freude am Sport und am Umgang mit Kindern haben, sind bei uns genau richtig.   

 

Besondere Leiterkenntnisse sind nicht erforderlich – ausser im Geräteturnen. Bei Interesse an Leiterkursen oder einer J&S-Ausbildung übernehmen wir zudem die Kosten dazu. Für die Leitung der Turnstunden wird eine Leiterentschädigung bezahlt.

 

Bei Interesse steht Yvonne Benz unter 078 752 87 46 (abends) gerne für weitere Informationen zur Verfügung 

oder besuchen Sie www.stvarbon.ch.


Sensation perfekt: Korbballerinnen des STV Arbon steigen in NLB auf

1. Team Pfyn / 2. Team Arbon / 3. Team Täuffelen
1. Team Pfyn / 2. Team Arbon / 3. Team Täuffelen

 

Nach dem es in der Meisterschaft zu Silber gereicht hat, sicherte man sich nochmals eine Medaille.

 

An den 1. Liga / NLB Aufstiegsspielen in Niederbipp BE vom 22.09.2018 konnten sich die Korbballerinnen des STV Arbon in allen fünf Vorrundenspielen durchsetzen und kämpften sich souverän in die Finalrunde der besten vier.

 

Mit einer super Teamleistung, starke Nerven und den wichtigsten Treffern in den Finalspielen, schaffte man den Sprung aufs Podest und konnte sich wiederum die Silbermedaille umhängen lassen und den Aufstieg mit Pfyn in die NLB feiern. 

 

Was für ein toller Saisonabschluss für die beiden Thurgauer Teams. Herzlichen Glückwunsch.

 

Interessiert am Korbballspielen? Wer Interesse hat am Korbballspielen, ist bei den Korbballerinnen des STV Arbon willkommen. Trainiert wird jeweils am Montag und Donnerstag ab 20 Uhr; in der neuen Sporthalle Arbon und Frasnacht.

 


Korbballerinnen des STV Arbon sichern sich Silber und Bronze

Die Korbballerinnen des STV Arbon waren wieder Siegesreich und sicherten sich in der Sommermeister-schaft 2 Medaillen.

 

Das 1. Liga Team konnte sich in 10 Spielen durchsetzen, 2 Unentschieden und nur 2 Niederlagen mussten eingesteckt werden, mit 22 Punkten von max. 28 holte man sich nach Pfyn und vor Oberaach die Silberme-daille. Das 2. Liga Team hatte etwas Startschwierigkeiten aber in der Schlussphase konnten sie 5 Spiele infolge gewinnen und somit die Bronzemedaille sichern.

 

Für das 1. Liga Team geht es wie im letzten Jahr an die Aufstiegsspiele Nati B nach Bern. Daumen drücken am 22.09. / Ersatz 29.09.18. Viel Erfolg!

 

Interessiert? Komm vorbei. Montag und Donnerstag ab 20.00h, bis zu den Aufstiegsspielen noch auf dem Sportplatz Stacherholz, nachher in der neuen Sporthalle Arbon und Frasnacht.

 


TKT Romanshorn - Erstmalige Teilnahme am Fachtest Korbball

Am zweiten Turnfestsamstag haben erstmalig sechs Arboner Kobballerinnen mit der messbaren Disziplin «Fachtest Korbball» am einteiligen Vereinswettkampf teilgenommen. In der ersten Übung, welche aus einer Doppelpasskombination mit einem Korbwurf besteht, haben die ersten drei Spielerinnen 60 Punkte, die weiteren drei Spielerinnen 61 Punkte erreicht. In der zweiten Übung, wo es ums Passen und Laufen mit einem Korbabschluss sowie dem Reboundverhalten geht, konnten 134 Punkte erzielt werden. Dafür bekam man die Note 9.44, was zugleich die Bronze Medaille bedeutete. Somit durften die STV Arbonerinnen bei der Siegerehrung am Sonntag den 3. Podestplatz besteigen und den Lorbeerkranz entgegennehmen. Herzliche Gratulation an das Team. Es spielten Julia, Lisa, Rahel F., Barbara, Katja und Bianca. Zum Schluss gratulieren wir der DR Neuhausen zum Sieg und dem TV Staad zum zweiten Rang. 

 

Fürs Team, Ursi

 


STV ARBON AM Thurgauer Kantonalturnfest 2018

Nach einem tollen Fest und nur wenigen Stunden Schlaf standen die Arboner Korbball Damen und Herren der Kategorie B bereits am frühen Morgen auf dem Feld des kantonalen Turnfests in Romanshorn. 

 

Die Arbonerinnen konnten in den ersten beiden Gruppenspielen bereits überzeugen und gewannen gegen Oberaach mit 4:2 und gegen Roggwil mit 6:0. Im dritten Gruppenspiel gegen Zihlschlacht musste nach 2 x 8 Spielminuten eine 3:4 Nieder-lage eingesteckt werden. Trotzdem reichte es, ums ins Halbfinal einzuziehen. Dort war das Spiel gegen Erlen zum Start sehr ausgeglichen und wurde erst zum Schluss mit 2:1 verloren. Im kleinen Final konnte man sich gegen Affeltrangen nochmals klar durchsetzten und mit 6:3 den erfreulichen 3. Schlussrang erspielen. Wir gratulieren Erlen zum Turnfestsieg und Zihl-schlacht zum 2. Rang. 

 

Es spielten Josi, Katja, Bianca, Carmen, Vanessa, Angi und Ursi (Coach: Yvonne)

 

Etwas ausgeschlafener trat am Nachmittag das zweite Damen Team in der Kategorie A (Elite) an. In den Gruppenspielen musste man gegen Urtenen ein 7:2 hinnehmen, wobei dies fast ein reines Nati A Team war. Gegen Buchthalen und Ober-aach konnte man sich jedoch mit 6:5 und 4:3 durchsetzen. Im Halbfinal musste man gegen das starke Bachs, ebenfalls ein Nati Team, eine 12:2 Niederlage hinnehmen. Im kleinen Final traf man dann nochmals auf das offensive Urtenen, wo beid-seitig viele Körbe fielen, schlussendlich jedoch klar mit 11:5 gegen Arbon entschieden wurde. So erreichte man den zwar etwas undankbaren 4. Schlussrang, kann bei diesen starken Gegnern jedoch durchaus zufrieden mit der Leistung sein. Wir gratulieren Bachs zum Turnfestsieg, Zihlschlacht zum zweiten und Urtenen zum dritten Rang.

 

Es spielten Barbara, Rahel, Domi, Antonia (Coach), Steffi, Julia und Lisa

 

 

 


UBS Kids Cup 2018 - Auf den Spuren von Kambundji und Hussein

 

Voller Motivation und mit ebenso grosser Begeisterung haben 72 Kinder und Jugendliche am vergangenen Samstag in Arbon am UBS Kids Cup mitgemacht. 


Leiter/-Innen und Vorstandsmitglieder gesucht

In unseren TK's oder im Vorstand sind diverse Chargen offen: 

 

So suchen wir wegen Rücktritten und Ausbildung dringend und möglichst bald motivierte Leiterinnen oder Leiter für unsere Jugi, Märi und das Kinderturnen. Wer sich also vorstellen kann, unserem Nachwuchs im Kindergarten- und Schulalter Freude am Turnen und Bewegung spielerisch näher zu bringen, darf sich ungeniert bei uns melden. 

 

Trainer- oder pädagogische Erfahrung wird keine vorausgesetzt - Motivation reicht aus. Wir ermöglichen und übernehmen bei Interesse auch diverse Kursbesuche. Daneben gibt es eine angemessene Leiterentschädigung und eine Einladung an unseren jährlichen Leiterhöck. 

 

Im Weitern suchen wir im Vorstand in erster Linie eine oder einen Verantwortliche(n) TK Jugend. Wir freuen uns über jede neue motivierte Unterstützung und geben gerne Auskunft über Aufgaben und Aufwand.