Zihlschlacht und Urtenen-Schönbühl gewinnen am Klausturnier

 

 

Gut 100 Teams aus dem Thurgau sowie den grossen Schweizer Korbballregionen sind unserer Einladung gefolgt und reisten für den Traditionsanlass nach Arbon. Die Feuertaufe in der neuen Infrastruktur bilanziert der Veranstalter stv arbon als gelungen. Die neue Sporthalle mit der offenen Galerie und Festwirtschaft boten beste Sicht auf das Spielgeschehen und ermöglichten eine stimmungsvolle Turnieratmosphäre.  

Auf den Spielfeldern wurde intensiv um jeden einzelnen Korb gekämpft. Bei den Damen mussten sich die als Favoritinnen gehandelten Zihlschlachterinnen geschlagen geben. Stattdessen geht der Pokal in den Kanton Bern. Die Spielgemeinschaft Urtenen-Schönbühl setzte sich mit sieben Siegen aus acht Spielen durch, vor den Teams aus Pfyn und Zihlschlacht. Dass der STV Zihlschlacht die Heimreise trotzdem nicht ohne Pokal antreten mussten, verdanken sie unter anderem dem Herrenteam. Diese verwiesen in der Elitekategorie Seriensieger Altnau-Kreuzlingen und Neukirch-Roggwil in einer Doppelrunde auf die weiteren Plätze. Sie profitierten dabei auch davon, dass sich Neukirch-Roggwil und Altnau-Kreuzlingen zweimal die Punkte teilten.

 

Auch weitere ausserkantonale Gäste wussten am Turnier zu überzeugen: Brügg-Studen (BE) gewinnt bei den Herren A und  Gossau bei den Damen C. Weitere Kategoriensieger sind Roggwil TG (Herren A), Balterswil (Herren C) und Müllheim (Herren D). In den Jugendkategorien triumphierten ebenfalls Zihlschlacht und Hochwald Gempen (SO). Das Mixed Turnier gewann das Team "Locker vom Hocker". 

 

Wir freuen uns bereits auf die 45. Austragung am 9. und 10. Dezember 2017 und wünschen euch noch eine schöne Adventszeit. 

 

Fundgegenstände

 

Download
Rangliste 2016
Rangliste 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 155.9 KB

b