Turnfestsieger in der 3. Stärkeklasse!

Am Samstag traf sich bereits um 07:30 Uhr eine gut gelaunte Gruppe in der Bäckerei Füger in Steinach zum Kafi & Gipfeli. Keiner ahnte zu diesem Zeitpunkt, dass wir das Wochenende als Sieger auch hier beenden würden. Die 40 Turnerinnen und Turner des STV Steinach und STV Arbon zeigten bereits bei der Hinfahrt eine grosse Motivation. Als dann auch noch der verschlafene Oberturner in Rorschach zu uns stiess, war die Truppe komplett.

 

Nach der Ankunft und dem Gruppenfoto blieb noch genügend Zeit, sich die Wettkampf- und Festplätze anzuschauen, ehe es dann um 11:40 Uhr mit dem ersten Wettkampfteil losging. Nach den tollen Ergebnissen an den vorhergehenden Wettkämpfen zeigten die Frauen am Stufenbarren wiederum eine tolle Show, welche mit der Note 9.05 belohnt wurde. Auch die 4 Turner im Weitsprung zeigten tolle Sprünge, jedoch ist mit der Note von 7.86 noch Potenzial nach oben. Herausragend dafür die Fachtestgruppe: In den Trainings bereitete der 1. Fachtest immer wieder Probleme. Trainer Gusti zog die Gruppe kurz vor dem Wettkampf nochmals zusammen und gab letzte entscheidende Inputs und motivierende Worte. Und siehe da: Souverän erreichten wir eine Note von 8.84! Im 2. Fachtest waren die 6 Turner dann nicht mehr zu bremsen. Ununterbrochen flog der Ball von Schläger zu Schläger, und sogar ein Schlägerbruch (!) konnte sie nicht aufhalten. Schlussergebnis: 10.00! (Fachtest Gesamtnote 9.42).

 

von www.stvsteinach.ch


Erfolgreiche Geräte-Sektionen an der TGM in Roggwil!

tarke Auftritte der Boden- und Stufenbarrensektionen STV Steinach/Arbon am 04. Juni in Roggwil

 

Nach dem letzten Vorbereitungswettkampf am 14. Juni war einiges an Arbeit nötig, um das Programm der beiden Sektionen am Boden und Schulstufenbarren zu optimieren. In nur drei Trainings wurde nochmals an der Einzelausfürung, der Synchronität und dem Ablauf geschliffen. Und es hat sich gelohnt! Man darf nicht vergessen, dass die Stufenbarrenriege im Januar neu gestartet ist und am Boden fünf neue Turnerinnen und Turner dazugestossen sind:

 

Mit ihrem allerersten Auftritt an einem Wettkampf (nach dem Vorbereitungswettkampf) legten die Frauen am Schulstufenbarren eine super Leistung an den Tag, welcher von den Wertungsrichten mit einer tollen Note von 8.92 goutiert wurde! Dies reichte am Schluss für den 8. Rang (von 24 SSB-Riegen)!

 

Auch die Bodensektion zeigte selbstbewusst das angepasste Programm. Trotz 2 Stürzen gab es am Schluss eine Note von 8.87 (4. Schlussrang von 7). Eine gute Steigerung zum letzten Jahr und eine tolle Motivation für den nächsten Wettkampf am Kreisturnfest in Gams vom 18./19. Juni!

 

zur Rangliste / von www.stvsteinach.ch


Ausflug der Senioren ins Verkehrshaus Luzern & Velotour

Hier findest du weitere Fotos von den letzten Ausflügen der Senioren: 

 

Männerriege Arbon, Senioren, Ausflug Verkehrshaus Luzern            

 

Männerriege Arbon, Senioren, Velotour Rorschacherberg                           


UBS Kids Cup begeisterte die Sporttalente

Hochmotiviert und mit grosser Begeisterung haben 100 Kinder und Jugendliche am vergangenen Freitag in Arbon am UBS Kids Cup mitgemacht. 

 

Beim Leichtathletik-Dreikampf mit den Disziplinen 60-m-Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf rannten, sprangen und warfen die Nachwuchstalente aus der Region um die Wette. 

 

Der STV Arbon sorgte für einen reibungslosen Wettkampf und ermöglichte damit den ambitionierten Kinder und Jugendlichen beste Möglichkeiten, um sich für den Kantonalfinal vom 24. September 2016 in Amriswil zu qualifizieren. 

 

Wer sich von den erfolgreichen, jungen Sportlerinnen und Sportlern in Arbon für den Kantonalfinal qualifiziert hat, steht noch nicht fest. Dazu müssen die Resultate der übrigen Ausscheidungen im Kanton abgewartet werden. 

 

Schweizer Final im Stadion von Weltklasse Zürich

Beim Kantonalfinal geht es dann sogar um die Teilnahme am Schweizer Final im Stadion von Weltklasse Zürich. Dieser Final findet am Samstag, 3. September, nur zwei Tage nach dem weltbekannten Leichtathletik-Meeting, im Zürcher Letzigrund statt. 

 

Mehr als 120‘000 Teilnehmer in der ganzen Schweiz

Insgesamt nehmen am von Swiss Athletics und Weltklasse Zürich durchgeführten Nachwuchsprojekt in der ganzen Schweiz über 120‘000 junge Sportlerinnen und Sportler teil. Damit ist der UBS Kids Cup die grösste Nachwuchswettkampf-Serie im Schweizer Einzelsport. Allein seit dem Beginn des  Engagements von UBS als Titelsponsor im Jahr 2011 haben sich die Teilnehmerzahlen der Nachwuchsplattform verdoppelt. 

 

Download
Rangliste UBS Kids Cup Arbon 2016
Rangliste_UBS Kids Cup Arbon_20160520.pd
Adobe Acrobat Dokument 761.5 KB

Neue Trikots für die Korbballerinnen

Foto: Tobias Theiler
Foto: Tobias Theiler

Die Korbballerinnen haben für die diesjährige NLB-Saison neue Trikots erhalten. Wir danken den Sponsoren, Mosterei Möhl und Medfit, für die tolle Unterstützung!

 


Rückblick auf die HV vom 1. April 2016

Knapp 100 Aktivmitglieder haben an der 140. ordentlichen HV im katholischen Pfarreizentrum teilgenommen. Eine stolze Anzahl, nachdem in den vergangenen Jahren stets ein leichter Rückgang zu verzeichnen war. 

 

Nach dem offerierten Nachtessen - dieses Jahr vom Pflegeheim Sonnhalden geliefert - begann gegen 20.30 Uhr die Versammlung. Die traktandierten Geschäfte wurden speditiv behandelt, so stimmte die Versammlung einer Erhöhung der Leiterentschädigung auf 2.50 CHF pro Leiterpunkt zu. Der Vorstand bleibt in der aktuellen Besetzung bestehen. 

 

Für besondere Leistungen im 2015 speziell geehrt wurden die Korbballerinnen für ihren Aufstieg in die NLB, das OK Klaus-Korbballturnier sowie einige langjährige Leiterinnen, Chargen und Vorstandsmitglieder

 

  • Josefine Leonardi: 10 Jahre Leiterin Märi  
  • Martina Sigg: 10 Jahre Leiterin Damenriege 
  • Marco Lehner: 10 Jahre Fähnrich  
  • Sarah Mangold: 12 Jahre Vorstand 
  • Christa Sager: 25 Jahre Leiterin Polysportiv 
  • Ursula Gentsch:  mehr als 20 Jahre Leiterin
  • Ursula Tobler: mehr als 20 Jahre Leiterin
  • Yvonne Benz:  15 Jahre Vorstand und  20 Jahre Leiterin Korbball

 

 


Dringend Leiter gesucht! etwas weniger dringend auch vorstandsmitglieder...

In unseren TK's oder im Vorstand sind diverse Chargen offen: 

 

So suchen wir wegen Rücktritten und Ausbildung dringend und möglichst bald motivierte Leiterinnen oder Leiter für unsere Jugi, Märi und das Kinderturnen. Wer sich also vorstellen kann, unserem Nachwuchs im Kindergarten- und Schulalter Freude am Turnen und Bewegung spielerisch näher zu bringen, darf sich ungeniert bei uns melden. 

 

Trainer- oder pädagogische Erfahrung wird keine vorausgesetzt - Motivation reicht aus. Wir ermöglichen und übernehmen bei Interesse auch diverse Kursbesuche. Daneben gibt es eine angemessene Leiterentschädigung und eine Einladung an unseren jährlichen Leiterhöck. 

 

Im Weitern suchen wir im Vorstand einen Präsidenten/Präsidentin sowie Vize-Präsident. Wir freuen uns über jede neue motivierte Unterstützung und geben gerne Auskunft über Aufgaben und Aufwand.


Stöck, WyYs, Stich im Schloss Roggwil

Das neue Kalenderjahr startet für die Jassfreunde im STV Arbon stets mit einem gemütlichen Abend in geselliger Runde im Schloss Roggwil. Am 8. Januar 2016 hat der 22. Jassplausch stattgefunden.

 

>> Hier geht es zur Rangliste

 


Klausturnier 2015 - Madiswil und Täuffelen gewinnen

Zur 43. Austragung des traditionellen Klaus-Korbballturnieres lud der Veranstalter stv arbon am vergangenen Wochenende. Die Berner Mitfavoriten Madiswil und Täuffelen gewinnen den Titel in den Elitekategorien.

122 Teams aus dem Thurgau sowie den grossen Schweizer Korbballregionen sind der Einladung gefolgt und reisten für den Traditionsanlass in die Bodenseestadt. Dem Publikum wurden auf acht Spielfeldern im Stacherholz und Roggwil intensive und spannende Korbballspiele geboten, so dass der STV Arbon ein grösstenteils  positives Fazit ziehen kann. 

 

Weiterlesen & Rangliste